Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

89
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Sachbeschädigungen in Stadt und Landkreis
BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD
Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Freifläche entlang des Fußwegs hinter der Brendanlage vermüllt. Hierbei wurde durch einen bislang unbekannten Täter zudem gewaltsam ein Abfalleimer aus dem Fundament gerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.
SALZ – LKR RHÖN-GRABFELD
Am Sonntag, kurz nach Mitternacht, wurden Personen auf einen Pkw-Fahrer aufmerksam, der auf dem Trainingssportplatz des DJK Salz augenscheinlich versuchte seine Driftfähigkeiten zu verbessern. Als der bislang unbekannte Fahrer des Pkws schließlich eine herannahende Person bemerkte, schaltete er sein Licht am Fahrzeug aus und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit über die Straße Hirtshorn in Richtung Lerchenheid. Der durch den Fahrer angerichtete Sachschaden dürfte sich nach erster Einschätzung auf mehrere hundert Euro belaufen.
In beiden Fällen erhofft sich die Polizeiinspektion Bad Neustadt Hinweise aus der Bevölkerung.
NIEDERLAUER – LKR RHÖN-GRABFELD
Bei einer Veranstaltung im Gleis 13 suchte ein 23-jähriger Bad Neustädter immer wieder Streit mit anderen Gästen. Als der erheblich alkoholisierte Unruhestifter durch den Sicherheitsdienst schließlich der Veranstaltung verwiesen werden sollte, machte er seinen Aggressionen nochmals Luft und trat gegen einen Abluftschacht, der dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
 
Feuer und Flamme
LKR RHÖN-GRABFELD
Zu insgesamt 3 Ackerbränden in Reyersbach, Brendlorenzen und Heustreu mussten Polizei und Feuerwehren aus Stadt und Landkreis im Laufe des Samstags ausrücken.  Der Grund hierfür war in der enormen Hitze der vergangenen Tage und den Drescharbeiten zu finden. Verletzt wurde hierbei niemand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, die die Brände rasch unter Kontrolle hatten, war zudem kein größerer Sachschaden zu verzeichnen.
 
Glück im Unglück
BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD
Am frühen Samstagabend wollte eine 19-jährige Pkw Fahrerin aus dem Nachbarlandkreis mit ihrem Fahrzeug von der Rederstraße kommend auf den Parkplatz am Jugendzentrum einfahren. Hierbei übersah sie ein von links kommendes vorfahrtberechtigtes Ehepaar auf ihren E-Bikes. Es kam folglich zum Zusammenstoß. Während die Frau mit dem Schrecken davon kam, zog sich ihr Ehemann bei dem Sturz leichtere Verletzungen zu. Zudem wird sein E-Bike aufgrund der massiven Beschädigungen künftig nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen können.
 
Fehlender Anstand
BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD
Eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender fiel in der Nacht von Samstag auf Sonntag gleich mehrmals unangenehm durch Ruhestörungen und Pöbeleien auf. Selbst den Beamten traten die teils alkoholisierten Gruppenangehörigen noch aggressiv gegenüber und kamen deren Anordnungen nur schleppend nach. Dies gipfelte schließlich darin, dass ein 17-Jähriger und eine 18-Jährige in polizeilichen Gewahrsam genommen werden mussten. Während der Jugendliche Sandberger auf der Dienststelle in die Obhut seiner zwischenzeitlich verständigten Mutter übergeben wurde, verbrachte die alkoholisierte Heranwachsende die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle. Da die junge Dame die eingesetzten Beamten mehrfach beleidigte, erwartet sie zudem eine Strafanzeige.