Start Franken Würzburg: Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners beginnt

Würzburg: Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners beginnt

66
Symbolfoto: © RADIO PRIMATON

Die Autobahndirektion Norbayern startet im Bereich Würzburg mit der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners. Ab morgen sammelt eine Fachfirma, Nester mit verpuppten Raupen entlang der A3 und A7, unter anderem östlich der Mainbrücke Dettelbach bis Wiesentheid ein. Die Bekämpfungsmaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern. Die Kosten für die Beseitigung belaufen sich auf circa 160.000 Euro.