Wieder schwere Verletzungen bei einem jungen Motorradfahrer. Der 17-Jährige ist in Sulzfeld von einem 73-jährigen Autofahrer übersehen worden. Das Auto stieß frontal gegen die rechte Seite des Bikes. Der Fahrer wurde mehrere Meter weit weggeschleudert.
Der 17-Jährige musste wegen seiner schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Es sind Sachschäden von 10.000 Euro entstanden.

Werbung
Vorheriger ArtikelMain-Rhön: Heute ist Weltblutspendetag
Nächster ArtikelVolkach: Vorsicht vor Scherenschleifern!