Wir informieren, statt Panikmache!

Ganz Deutschland und auch die Region Main-Rhön ist verunsichert. Das Corona-Virus verbreitet sich und Veranstaltungen werden abgesagt. Auf dieser Seite informieren wir sachlich, ohne Panikmache, über die aktuelle Lage. Mit allen Informationen, die wir bisher wissen.
Wir versuchen täglich die Zahl der Infektionen und auch die der Genesungen in unseren Nachrichten zu bringen. Eine Übersicht über die aktuellen Zahlen ...

Wie kann man sich vor dem Corona-Virus schützen?

In Bayern hatte man nach den Corona-Virus-Infektionen erst so etwas wie Entwarnung gegeben – jetzt hat es neue Fälle in mehreren Bundesländern gegeben. In Italien sind wegen des Virus ganze Städte abgesperrt worden – deshalb geht in Deutschland jetzt wieder die Angst vor vermehrten Infektionen um. Auch in der Region Main-Rhön treten nun vermehrt Corona-Fälle auf. Kann man sich – und wenn ja, wie – vor dem Corona-Virus schützen? Alle Infos finden Sie HIER!

Ihre Fragen - Experte antwortet

Wir haben dazu in einer exklusiven OnAir “Sprechstunde” mit Dr. med Michael Mildner – dem hygienebeauftragten Arzt und ärztlichen Direktor des St. Josef Krankenhaus Schweinfurt – alle Fragen unserer Hörer geklärt! Die “Sprechstunde” zum nachhören finden Sie HIER!

Zusätzliche Frage-Hotline geschaltet

Als deutschlandweiter Anbieter stationärer und ambulanter Gesundheitsleistungen hat die Helios Kliniken GmbH am Dienstag eine eigene Telefon-Hotline für Anfragen rund um die neuartige COVID-19-Erkrankung, das sogenannte Corona-Virus, gestartet. Die kostenfreie 24-Stunden-Hotline ist nach Angaben des Unternehmens ab sofort unter der Nummer (0800) 8123456 erreichbar.

Die aktuelle Nachrichtenlage

Unser 24-Stunden-Liveticker