Start 30 Jahre PRIMATON

30 Jahre PRIMATON

14.09.2021
Seit 30 Jahren sind wir dank Ihnen das Radio in der Region Main-Rhön. 

DANKE AN DIE BESTEN HÖRER!

Nur mit den Geburtstags-Geschenken ist es nie ganz einfach!
Weshalb wir uns für Sie etwas ganz besonderes überlegt haben.  

Sie übernehmen unsere Show und sind live am Mikro.

Sie feiern auch in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag?
Oder kennen jemanden, mit einer tollen Stimme… oder großen Klappe, der unbedingt einmal an unser Mikro sollte?

Dann schicken Sie uns einfach eine Sprachnachricht per WhatsApp ins Studio, an 09721 20 90 20
mit ihren moderierten Geburtstagswünschen an Primaton. 

Aus den kreativsten losen wir bis Ende September die Gewinner aus, die mit ihrem Lieblings-Moderator für 30 Minuten live OnAir gehen.
Den Mitschnitt von Ihrer Show, wie auch Bilder für Social Media gibt es natürlich oben drauf. 

Hier gehts zur Datenschutzerklärung.

Gewinne ein DAB-Radio!

Jeder Hörer, der (heute, 14.09.21 bis 23:59 Uhr) einen Glückwunsch per WhatsApp-Sprachnachricht ins Studio an die
09721 20 90 20 sendet, nimmt automatisch an der Verlosung teil.

Unterstütz von:

DIE
RADIO
PRIMATON
STORY
___________________________________________________________________________

DIE GEBURTSSTUNDE IM
JAHR 1991

Es war das Jahr, in dem ganz Deutschland bei Wind of Change 
von den Scorpions mitpfiff oder den Sommer mit tropischen
Klängen vom Bacardi Song in vollen Zügen genoss. Und dann
gab es den 14. September 1991 in der Schweinfurter Spitalstraße, der noch bis heute nachwirken sollte. Mit XXL-Jackets, Dauerwellen-Frisur und knalligen Farben ging die hochmotivierte Mannschaft
im Doppeldeckerbus für einen neueSteraRadiohimmeadeStart – RADIO PRIMATON war geboren. Los ging es musikalisch mit einer vollen Packung Schlager – ganz im Sinne des ersten Sendemottos „Mehr Melodie“. Bei Schweinfurt sollte es nicht bleiben. Bald war das RADIO PRIMATON-Fieber auch in den Landkreisen Bad

Kissingen, Haßberge und Rhön-Grabfeld zu hören. Schon nach einem Jahr Sendebetrieb hörte jeder Siebte in der Region RADIO PRIMATON. Ein Jahr später war es gar jeder Fünfte und heute, nach 30 Jahren, hört uns fast die Hälfte der gesamten Region Main-Rhön. Dabei verfolgen 56.000 Menschen im Durchschnitt pro Tag das Programm von RADIO PRIMATON. Die Hauptgründe einzuschalten sind, neben der abwechslungsreichen Musik, regionale Informationen, Veranstaltungstipps, der Wetterbericht und natürlich die Blitzer. Bei über 5.000 Titeln im Musikarchiv ist für jeden Geschmack etwas dabei. 80er, Kulthits und das Beste von Heute – die Musik bleibt so unverwechselbar. Der Sender selbst hat seine Bedeutung für die Region erkannt und sieht sich als DAS Medium für die Region, denn wir sind Main-Rhön.

 

BEKANNTHEIT ÜBER DIE
REGION MAIN-RHÖN HINAUS

Viele Menschen haben in den vergangenen 30 Jahren für RADIO PRIMATON und an der RADIO PRIMATON-Story gearbeitet: Musik- und Nachrichtenredakteure sowie Moderatoren, die Geschäftsleitung und die Verkaufsabteilung.

Es erwarten Sie täglich aktuelle Meldungen aus den vier Landkreisen der Region.

Dazu zählt der Blitzservice im Viertelstundentakt, der so manchen eiligen Autofahrer vor einem nervigen „Knöllchen“ bewahrt hat. Es folgen Verkehrsservice und Nachrichten direkt aus allen Landkreisen der Region. Extras wie Live-Übertragungen von Musikveranstaltungen, Festen und Messen in der Region – sowie Live-Einblendungen von Fußballspielen oder anderen sportlichen Ereignissen, sind fester Bestandteil des Programms.

ERINNERUNGEN
AUS 30 JAHREN
PRIMATON
___________________________________________________________________________

Audio
Zeitreise
___________________________________________________________________________

Töne von einem ganz besonderen Moment, dem Sendestart von Radio Primaton am 14.09.1991.


Interviews zu

30 Jahre PRIMATON
___________________________________________________________________________

Interview mit Gudrun Grieser.

Sie war von 1992 bis 2010 Oberbürgermeisterin der Stadt Schweinfurt. In ihrer Amtszeit hat die Stadt Schweinfurt immer gut mit Radio Primaton zusammengearbeitet. 

Interview mit Dr. Jürgen Herzog.

Als ehemaliger Verwaltungsratsvorsitzender der Kabelgesellschaft, bzw. Medienbetriebsgesellschaft hat er den Start von Radio Primaton tatkräftig unterstützt.