Zum Abschluss der jüngsten Feierabendtour der Region WeinPanorama Steigerwald fuhr die Gruppen über den neuen Radweg dann zum Gerolzhöfer Marktplatz (Selfie: Thorsten Wozniak).

Der neue Radweg zwischen Brünnstadt und Gerolzhofen ist fertig. Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Frankenwinheim und der Stadt Gerolzhofen wird bereits von Radfahrenden rege genutzt.

„Der neue Radweg ist eine wichtige Verbindung für alle, die im Alltag radeln, gleichzeitig aber auch eine gelungene Verbindung für Familien, Freizeitradelnde und Sporttreibende“, betont Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak.

Gemeinsam laden Wozniak und Herbert Fröhlich, Bürgermeister der Gemeinde Frankenwinheim, alle Interessierten zur offiziellen Einweihung des neuen Radwegs am Dienstag, 11. Juli 2023, um 17 Uhr ein. Die offizielle Verkehrsfreigabe mit Segnung des Weges durch die Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirche findet an der Gemarkungsgrenze auf Höhe der Erdbeerfelder statt.

Werbung

Der knapp 1300 Meter lange Weg hat nun eine Ausbaubreite von ca. drei Metern plus beiderseits jeweils 50 Zentimeter Bankett: So kann der Radweg auch weiterhin mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen befahren werden. Die Gesamtkosten des Gemeinschaftsprojekts der Gemeinde Frankenwinheim und der Stadt Gerolzhofen mit Planung, Bau und anderen Kosten betragen ca. 1,2 Millionen Euro und wird über das Sonderförderprogramm „Stadt und Land“ bezuschusst.

Quelle: Stadt Gerolzhofen

Vorheriger ArtikelBad Kissingen: BAUMFÄLLARBEITEN AM EHEMALIGEN KURHAUSBAD
Nächster ArtikelHaßfurt: Einbruch in Schnellrestaurant – Polizei sucht Zeugen