Warmes Essen für 1,50€? Das gibt es bei der „Vesperkirche“. Das soziale Projekt findet jedes Jahr in der Johanniskirche Schweinfurt statt.  Dort werden 3 Wochen lang ungefähr 400 Gerichte pro Tag ausgegeben. Die Vesperkirche richtet sich aber nicht nur an Arme und Bedürftige, es ist genauso einfach ein Treffpunkt für viele Menschen.  Das Projekt Vesperkirche würde normalerweise zu dieser Zeit starten, doch wir haben gehört dass es jetzt doch verschoben wird. Warum das so ist und ob es eine Alternative gibt, darüber sprechen wir jetzt mit Heiko Kuschel von der City Kirche Schweinfurt. Herr Kuschel, warum wird das Projekt jetzt doch verschoben?

Gibt es denn schon Resonanzen von den Leuten, die die Vesperkirche regelmäßig besuchen, und falls ja wie sind die Rückmeldungen ausgefallen?

Und gibt es jetzt schon einen neuen Termin für das Projekt Vesperkirche?

Werbung

Nachdem wir ja jetzt wissen, dass die Vesperkirche verschoben wurde, bleibt natürlich noch die Frage offen, ob es dafür eine Alternative gibt. Gibt es da eine? Und wenn ja welche wäre das dann?

Was ist dann bei der Wärmeinsel geboten und zu welchen Uhrzeiten kann man da hingehen?

Gibt es noch etwas, was Sie zu dem Thema abschließend gerne loswerden möchten?

Das ist wirklich eine schöne Sache. Vielen Dank für die Infos Herr Kuschel.

Vorheriger ArtikelIst die Ski Saison in der Rhön jetzt endlich eröffnet?
Nächster ArtikelEckartshausen: Brand einer Garage