SCHWEINFURT. Ein bislang unbekannter Täter drang in der Silvesternacht gewaltsam in ein Kino ein und versuchte den Tresor zu öffnen. Der Wertschrank hielt den Angriffen jedoch stand, sodass der Unbekannte lediglich mit Bargeld aus der Trinkgeldkasse flüchtete. Die Kripo Schweinfurt hat die weiteren Ermittlungen übernommen und setzt zur Klärung der Tat auch auf Zeugenhinweise.
Über einen Seiteneingang des Kinos in der Innenstadt von Schweinfurt drang dem Sachstand nach der Täter in der Zeit von Samstag 20:30 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr in das Gebäude ein. Im Kino machte er sich zielgerichtet auf den Weg zu einem Tresor und versuchte diesen zu öffnen. Der massive Schrank hielt den Aufbruchsversuchen jedoch stand. Mit einer geringeren Menge Bargeld aus der Trinkgeldkasse machte sich der Täter schließlich aus dem Staub. Der angerichtete Sachschaden überwiegt mit einem Schaden im vierstelligen Bereich bei Weitem den Beuteschaden.
Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Schweinfurt und bittet Zeugen, die in der Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Kinos gesehen haben, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken

Werbung
Vorheriger ArtikelNiederwerrn: Zwei Wohnungseinbrüche – Polizei sucht Zeugen
Nächster ArtikelBAD STAFFELSTEIN: Zwei Tote in Einfamilienhaus entdeckt