Deutsche Bahn schiebt Eisenbahnbrücke von 750 Tonnen über die A70
• Einschub erfolgt mit Spezialmaschinen in Millimeterarbeit
• Schienenersatzverkehr auf der Eisenbahnstrecke zwischen Schweinfurt Hauptbahnhof bis Waigolshausen •  Vollsperrung der Autobahn A70  

(Schweinfurt, 1. Dezember 2022) In der Nacht vom dritten auf den vierten Dezember wird eine 750 Tonnen schwere Eisenbahnbrücke über die Autobahn A70 nahe Bergrheinfeld im Landkreis Schweinfurt eingeschoben. Die Stabbogenbrücke besteht komplett aus Stahl und ist über 62,60 Meter lang, 12,40 Meter breit und 12,20 Meter hoch. Sie wird auf der Eisenbahnstrecke zwischen Schweinfurt und Waigolshausen eingebaut. Die Deutsche Bahn investiert über 16 Millionen Euro in das riesige Bauwerk. Die Eisenbahnbrücke ist Teil des umfassenden Bahnausbaus in Nordbayern, im Zuge dessen eine Vielzahl von Strecken, Oberleitungen und Bauwerken modernisiert oder erneuert werden.

Der Einschub der Eisenbahnbrücke erfolgt am 3.12. ab 22 Uhr, nachdem am Abend zuvor bereits das alte Bestandsbauwerk abgebrochen wird. Für das Einfahren kommt ein sogenanntes SPMT („Self-Propelled Modular Transporter“) bestehend aus 4 Einzelwagen zum Einsatz. Das ist ein Modulfahrzeug mit eigenem Antrieb, welches eigens dem Transport von sehr großer und sperriger Ladung dient. Das SPMT bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 0,5 Kilometer pro Stunde. Weiterhin kommen Hebebühnen, Teleskoplader und Autokräne zum Einsatz. Der reine Einfahrvorgang dauert rund zwei Stunden. Im Anschluss daran wird der Überbau dann Zentimeter für Zentimeter abgesenkt, bis er auf den Widerlagern aufliegt. Nachdem der Überbau abgesetzt und ausgerichtet ist, werden betriebsnotwendige Kabel sowie Gleise verlegt und die Oberleitung montiert. Am 9. Dezember können dann die ersten Züge über die neue Eisenbahnbrücke fahren.

Schienenersatzverkehr

Aufgrund des Einschubs kommt es zu Sperrungen im Schienen- und Straßenverkehr. Die Bahnstrecke zwischen Schweinfurt Hauptbahnhof und Waigolshausen wird im Zeitraum vom 1.12.2022, 22 Uhr bis 9.12.2022, 4 Uhr gesperrt sein.

Werbung

Alle Informationen zum Schienenersatzverkehr und geänderten Fahrplänen erhalten Sie hier: https://bauinfos.deutschebahn.com/rf/re7th_20_54_55_rb53he_0112-09122022_fahrplan.pdf

Außerdem wird die Autobahn A70 in diesem Zusammenhang am Freitag, 2.12.22 von 22 Uhr bis 8 Uhr sowie am Samstag, 3.12. von 22 Uhr bis 8 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke verläuft über die Bundesstraße B19, B26 und St2270.

Die Deutsche Bahn bittet die Anwohner:innen, Kund:innen und Straßenverkehrsteilnehmer:innen um Verständnis für diese Maßnahme.

Quelle: Deutsche Bahn AG 

Vorheriger ArtikelSchweinfurt: NEWO Bau spendet 3000 Euro fürs Weihnachtshaus
Nächster ArtikelRiedenberg/Bad Bocklet: Ein neues Sportgerät fürs Kinderdorf