Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld
Am Freitagnachmittag wollte ein 34-Jähriger mit seinem Hund den Verkaufsraum einer Bäckereifiliale in einem Verbrauchermarkt am Hohen Markstein betreten. Als er vom Personal darauf aufmerksam gemacht wurde, dass Hunde im Laden nicht erlaubt sind wurde der Mann ausfällig und beleidigte eine Verkäuferin. Auch die Beamten der hinzugezogenen Streife wurden von dem Mann beschimpft. Nach Aufnahme der Personalien wurde ein Platzverweis gegen ihn ausgesprochen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige zu.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Leopoldina Krankenhaus – Klinischer Start des Da-Vinci-Robotersystems
Nächster ArtikelWürzburg: UKW spendet Klinikbetten für Hilfstransport in die Ukraine