v.l. Patrick Heusinger (AOK Firmenkunden Berater), Oliver Schäfer (AOK Teamleiter Vertrieb), Markus Schäfer, Juliane Demar (Referentin vbw), Frauke Barnofsky (Leiterin PR Fränkische Rohrwerke), Christian Haas (Leiter Personal Fränkische Rohrwerke). Foto: Aliemre Toprak (AOK Schweinfurt)

Rund 8,84 Millionen Kilometer haben 62.969 bayerische Teilnehmende der Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in den Sommermonaten zurückgelegt – und die Umwelt dadurch um 1,741 Millionen Kilogramm Kohlendioxid entlastet. „Die Aktion trägt nicht nur zur Gesundheit der Radlerinnen und Radler bei, sondern leistet einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz“, so Oliver Schäfer von der AOK in Schweinfurt. In der Main-Rhön Region nahmen insgesamt 647 Beschäftige aus 200verschiedenen Betrieben an der Aktion teil. Die Zahl der Teilnehmenden blieb damit in etwa genauso hoch wie im vergangenen Jahr.
Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest
Nach Abschluss der gemeinsamen Aktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) wurden nun die Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Den regionalen Hauptpreis – einen 700 Euro Gutschein von Winora – gewann Markus Krämer aus Haßfurt. Er fuhr an 76 Tagen 17 Kilometer (1292 Kilometer insgesamt) von Haßfurt nach Königsberg und zurück. Somit wurden 255 Kilogramm CO2 eingespart.
Die Gewinne werden wie jedes Jahr von Unternehmen gestiftet und sind nicht aus Beiträgen finanziert. „Wir haben wie im vergangenen Jahr Fahrten rund um das Homeoffice mitgezählt, da einige der Radlerinnen und Radler ihren üblichen Arbeitsweg nicht als ‚Fitness-Strecke‘ nutzen konnten“, so Oliver Schäfer.
Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Beide Partner sind von Anfang an dabei. Die vbw fördert die Initiative finanziell.

Quelle: AOK Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Bocklet: Erneuerung der Saaleflut- und Saalebrücken zw. Hausen und Großenbrach
Nächster ArtikelRhön-Grabfeld: Landespflegegeld für 2022 noch rechtzeitig sichern