Die Warnstreikwelle rollt Mittwoch weiter
Beschäftigte in 39 Betrieben aufgerufen – Große Kundgebung in München mit MAN und MTU – Regionale Schwerpunkte in Unterfranken, der Oberpfalz und Schwaben
Die Warnstreikwelle durch die bayerischen Betriebe rollt am Mittwoch weiter. In insgesamt 39 Betrieben ruft die IG Metall die Beschäftigten zu Warnstreiks auf. Die größte Warnstreik-Kundgebung wird in München mit MAN Truck & Bus, MTU und fünf weiteren Betrieben stattfinden. Regionale Schwerpunkte liegen morgen in Unterfranken, der Oberpfalz und Schwaben. Gemeinsame Großkundgebungen jeweils mehrerer Betriebe gibt es in Bad Neustadt, Würzburg, Nabburg und Dillingen. Zu den morgen bestreikten Betrieben gehören Siemens, Valeo, Brose, Hamm und Kennametal.
Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt: „Die Beschäftigten sind geplagt von Geldsorgen und erleben jetzt, wie die Arbeitgeber diese Tarifrunde blockieren und in die Länge ziehen. Unsere Leute sind zurecht stinksauer. Wenn die Arbeitgeber bis jetzt nicht verstanden haben, wozu die Beschäftigten bereit und in der Lage sind, dann ist ihnen nicht mehr zu helfen.“
Alleine am Dienstag haben sich 48.000 Beschäftigte an den bayernweiten Warnstreiks beteiligt. Der Arbeitgeberverband vbm hatte in der vierten Tarifverhandlung immer noch keine Prozentzahl für eine Entgelterhöhung angeboten. Die IG Metall fordert für die rund 855.000 Beschäftigten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie 8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.
Warnstreiks am Mittwoch, 16. November 2022

Oberbayern

  • MAN Truck & Bus, MTU, Krauss Maffei, Krauss Maffei Wegmann, Siemens Mobility, Ruag, Diehl Aviation (gemeinsame Kundgebung, 10:00 Uhr, Werk Dachauer Straße 667) – in München
  • Siteco (Kundgebung, 14:30 Uhr, Haupteingangstor (Doppeldrehkreuz), Georg-Simon-Ohm Str. 50) – in Traunreut
  • EME – in Ingolstadt

Unterfranken

  • Siemens, Preh, Valeo, BSH, Gardner Denver, PIA, PrehKeyTec, (Demozüge ab Preh um 10:45 Uhr und ab Siemens Industriestr. Ab 10:30 Uhr, Kundgebung 11:00 Uhr, Marktplatz) – in Bad Neustadt
  • Brose, Koenig & Bauer, Konecranes Noell (Großkundgebung, 10:00 Uhr, QR-Code-Platz / Eichhornstraße) – in Würzburg
  • SAF-HOLLAND – in Bessenbach-Keilberg
  • Magna Mirrors – in Dorfprozelten

Oberpfalz

Werbung
  • Hamm (alle Schichten, Autokorso 11:00 Uhr und 13:00 Uhr, Hammstr. 1) – in Tirschenreuth
  • BHS (Kundgebung, 13:30 Uhr, Paul-Engel-Str. 1) – in Weiherhammer
  • emz Hanauer, Kennametal Prod., Kennametal FM (alle Schichten, gemeinsamer Demozug und Kundgebung, Demozug 12:45 Uhr ab Parkplatz Pearls, Schlörstr. 1a, Kundgebung 13:30 Uhr, Nordgauhalle) – in Nabburg
  • Continental (Nachtschicht, 05:00 Uhr, Siemensstraße 12) – in Regensburg
  • ams-Osram (Nachtschicht, 05:00 Uhr) – in Regensburg
  • Leistritz (alle Schichten) – in Pleystein

Schwaben

  • BSH Hausgeräte, Same Deutz Fahr, Röhm, LMV (Demozug und gemeinsame Kundgebung, Demozug 09:30 Uhr ab BSH, Kundgebung 10:00 Uhr, Königsstr. / Rathaus) – in Dillingen
  • Liebherr Verzahntechnik (Kundgebung, 08:00 Uhr, Parkplatz Kaufbeurer Str. 414) – in Kempten

Oberfranken

  • Kennametal, Borg Warner (Muggendorf) (Aktion, 12:00 Uhr, Stadion TSV Ebermannstadt) – in Ebermannstadt

Niederbayern

  • Edscha – in Hengersberg
  • Electrovac – in Salzweg
  • Rolls Royce – in Ruhstorf

Quelle: IG-Metall

Vorheriger ArtikelDienstag
Nächster ArtikelSchweinfurt: Sachstand zu den Gesprächen mit dem Galeria Karstadt Kaufhof Insolvenzverwalter