Gegnercheck – ESC Haßfurt „Hawks“
Derby Teil 2 – Generalprobe im Icedome! Freitagabend, volles Haus, Derby, der ERV Schweinfurt trifft auf den ESC Haßfurt – Eishockey Herz, was willst du mehr? Aus Sicht der Mighty Dogs-Fans ist diese Frage wohl leicht zu beantworten: einen erneuten Heimsieg gegen den ESC! Das Unterfranken-Derby startet am Freitag, den 30. September, um 20.00 Uhr. Für die Jungs um Headcoach Andreas Kleider ist es nach den zwei verlorenen Partien gegen Pegnitz und Bayreuth die Generalprobe vor dem Saisonstart 2022/23. Entsprechend wird Headcoach Andreas Kleider seine Mannen einstellen:

„Das sehe ich als „Punktspiel“ an und entsprechend werde ich meine Jungs darauf einstellen. Das Derby ist somit die Generalprobe für das Spiel am Sonntag zum Rundenauftakt gegen den ESC Dorfen. Das Training habe ich folglich darauf abgestimmt. Heißt, weniger Intensiv und dafür mehr auf Taktik etc.  Die letzten 14 Tage waren hart und das hat man der Mannschaft auch angesehen. Deshalb habe ich der Mannschaft auch am Montag einen freien Tag gegeben.“

Größte Frage bei den Anhängern, ob der Neuzugang aus den USA, Joey Sides, spielen wird, kann Andreas Kleider auch beantworten:

„Grundsätzlich sollte ich am Freitag auf meinen kompletten Kader zurückgreifen können. Somit auch auf Joey Sides und Sean Fischer. Joey hat im Training bereits gezeigt, dass man ihm das Eishockey nicht mehr beibringen braucht. Es sollte aber allen klar sein, dass man ihm ca. 2-3 Wochen noch Zeit geben muss, um sich einzugewöhnen. Auch Sean sollte wieder mit dabei sein.“

Auch der ESC braucht ein Erfolgserlebnis, nach der Niederlage im ersten Derby gegen die Mighty Dogs mussten sich die Hawks zwei weitere Male in der Vorbereitung auf die kommende Landesliga-Saison geschlagen geben. Beim Bayernligisten Amberg verlor das Team um Petr Sikora trotz eines Hattricks von Sramek mit 6:3 und beim Regionalligisten Lauterbach konnten die Haßfurter das Tempo im letzten Drittel nicht mehr mitgehen – Endstand 7:4.
Spieler im Fokus
Benjamin Rakonic – Neuzugang   
Der 23-jährige Rakonic ist in Schweinfurt kein unbekannter – stand in der Saison 2019/20 insgesamt 20-mal für die Mighty Dogs auf dem Eis und erzielte dabei ein Tor. Über die Landesliga-Station beim EV Pegnitz folgte nun zur neuen Saison der Wechsel zum ESC Haßfurt. In der Jugend stand der gebürtige Slowene für die Jugendmannschaften des EHC 80 Nürnberg Young Ice Tigers auf dem Eis.
 
Hinweise zum Heimspiel – 30.09.2022
Einlass:          18:30 Uhr
Bully:            20:00 Uhr
Overtime:     Aufgrund einer Ehrung zahlreicher verdienter Spieler um den ERV Schweinfurt öffnet die Gaststätte gegen 19:15 Uhr. Wir bitten um Verständnis! Das Overtime-Special: Currywurst mit Pommes und Getränk für 10 €!
TV:                 https://sportdeutschland.tv/mighty-dogs-schweinfurt (kostenpflichtig)
Gewinnspiel:
50/50 Lose! Für zwei Euro ein Los im Eingangsbereich kaufen und mit etwas Glück, bist Du der glückliche Gewinner! Wie funktioniert das ganze: ein (oder auch gern mehrere) Los für 2 € pro Stück kaufen. Ein Euro geht in den Lostopf und ein Euro direkt in den Nachwuchs der Mighty Dogs Juniors. Der Gewinner erhält die Summe im Lostopf und wird im zweiten Drittel ausgerufen.
Tickets:
Derby zum Nulltarif – zusammen mit den Walther-Tankstellen können wir den Fans beider Mannschaften das Derby zum Nulltarif anbieten (zählt nicht für den Livestream). Bei folgenden Walther-Tankstellen können sich die Fans ihre Freikarte (Stehplatz Rang) abholen:
Schweinfurt, Carl-Benz-Straße 7
Schweinfurt, Alte Bahnhofstraße 4
Schweinfurt, Friedhofstraße 7
Schweinfurt, Ernst-Sachs-Straße 42
Schweinfurt, Willi-Kaidel-Straße 5
Haßfurt, Zeiler Straße 41
Haßfurt, Schweinfurter Straße 26
Schnell sein lohnt sich also, denn es gibt nur ein begrenztes Kontingent Freikarten. Aufgrund des zu erwarteten Zuschauerandrang zu diesem Spiel, öffnet der Icedome bereits um 18:30 Uhr seine Tore und es wird darum gebeten, bereits frühzeitig zum Icedome zu kommen. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass wir maximal 2100 Zuschauer in den Icedome lassen können. Sollte die Auslastung entsprechend erfolgen, müssen wir einen Einlassstop vornehmen. Für Saisonkarteninhaber der Mighty Dogs ist der Zutritt zum Derby gewährleistet. Auch für die Dauerkarteninhaber der Hawks ist der Zutritt zum Icedome gewährleistet. Um freien Eintritt zum Icedome zu bekommen, ist die Vorlage des Freitickets (erhältlich in Walther-Tankstellen SW & HAS, Ausschnitt vom Schweinfurter Anzeiger am Sonntag (auch als e-Paper)) nötig.

Quelle: Mighty Dogs

Werbung
Vorheriger ArtikelKnetzgau und Eltmann: A70, Nächtliche Sperrung zwischen den Anschlussstellen Knetzgau und Eltmann aufgrund einer Brandschutzübung im Tunnel Schwarzer Berg
Nächster ArtikelInterview: Ist kaltes Wasser überhaupt beim Schwimmen gesund?