Bild: Symbolbild
Vor ein Jahr kämpften die Feuerwehren unter anderem im Ahrtal gegen Starkregen und Hochwasser. Ein Jahr später ist genau das Gegenteil der Fall. Die Feuerwehr ist jetzt damit beschäftigt Waldbrände zu bekämpfen.  Moritz Hornung, ist der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Volkach. Herr Hornung, wie geht die Feuerwehr Volkach mit solchen extremen Wetterbedingungen um?
Haben Sie für Waldbrände und Hochwasser spezielle Fahrzeuge?
Wie wichtig sind Schulungen für die Feuerwehrleute, um auf Hochwasser und Hitze vorbereitet zu sein?
Gibt es etwas, was beide Einsatzarten vereint?
Werbung
Vorheriger ArtikelMontag
Nächster ArtikelRodewisch/Gerolzhofen: 30 Jahre Städtepartnerschaft