Im Schuljahr 2021/2022 konnten die Schülerlotsen nach über einem Jahrpandemiebedingter Auszeit endlich wieder zur Tat schreiten. Sie durften ihrerwichtigen Aufgabe nachkommen, an Gefahrenstellen einen sicheren Schulweg zu gewährleisten. Als Dank für ihr Engagement wurden die Schülerlotsen der Stadt Schweinfurt von der Sparkasse SchweinfurtHaßberge und der Verkehrswacht Schweinfurt zu einem Ausflug in das Freizeit-Land Geiselwind eingeladen. Bei ausgelassener Stimmung und schönstem Sommerwetter verbrachten die Schülerlotsen einen aufregenden Tag.
Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Silke Bullinger und Hannah Schanz, Polizistinnen der Jugendverkehrsschule Schweinfurt, ihren betreuenden Lehrkräften Frau Fenn und Frau Heining, Kathrin Ackermann von der Sparkasse SchweinfurtHaßberge sowie Christine Wolf, Fachberaterin für Verkehrserziehung.

Quelle: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge  

Werbung
Vorheriger ArtikelGerolzhofen: Fränkische Weinkönigin besuchte unser Weinfest
Nächster ArtikelBAD KISSINGEN: SAMSTAGSTRAUTERMINE 2023 IM STANDESAMT