Spendenübergabe v.l.: Christian Oeser, Torsten Ott, Florian Dittert, Tanyel Taş

Erfreulicher Spendenzugang im Jubiläumsjahr der Wildparkfreunde. Im Zuge der diesjährigen Betriebsratswahlen der Firma Schaeffler am Standort in Schweinfurt wurde ein Betrag von 1.000,- Euro gesammelt und nun and den Förderverein des Wildparks, die „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.“ überreicht.
„Neben der Arbeit ist auch die Region und die Lebensqualität in unserem Umfeld wichtig, denn wir arbeiten und leben gut und gerne in dieser Region“, so VK-Leiter Tanyel Taş, bei der Spendenübergabe. Die Kandidierenden der Wahlliste der IG Metall haben sich bereit erklärt, aus privaten Mitteln freiwillig regional zu spenden. Dabei wurde der Wildpark Schweinfurt mehrmals von den Beschäftigten als Vorschlag genannt.
Vereinsvorsitzender Florian Dittert und Schatzmeister Torsten Ott bedankten sich stellvertretend für alle Spender bei den Überbringern Tanyel Taş und Christian Oeser: „wir freuen uns sehr über die großzügige Spende, umso mehr freut es uns, dass sich hier einmal mehr zeigt, welch große Beliebtheit und Bedeutung der Wildpark bei den Menschen in der Region für ihre Lebensqualität hat“.
Über die Wildparkfreunde: Der gemeinnützige Verein der Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V. wird sich weiter dafür einsetzen, die Einzigartigkeit des Wildparks Schweinfurt zu erhalten und an seiner Weiterentwicklung mitzuwirken. Der Tradition des kostenfreien Zutritts fühlen wir uns verpflichtet. Wenn auch Sie dieses wunderbare Stück Schweinfurt unterstützen möchten würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied im Verein begrüßen zu dürfen.

Quelle: „Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.

Werbung
Vorheriger ArtikelMontag
Nächster ArtikelUnterfranken: „Projekte, von denen unsere Schulen noch viele Jahre profitieren werden“