Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld: Am Montagmittag, gegen 12:50 Uhr war eine 37-Jährige mit ihrem Renault auf der Straße zwischen Ostheim und Sondheim unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb schlussendlich auf dem Dach liegen. Trotz schwerer Verletzungen konnte sich die Fahrerin noch eigenständig aus dem Auto befreien und Familienangehörige über den Unfall informieren. Durch den alarmierten Rettungswagen wurde die 37-Jährige in den Campus Bad Neustadt gebracht. Am Renault entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Die Feuerwehr Ostheim war mit zehn Einsatzkräften vor Ort.

Quelle: Polizeiinspektion Mellrichstadt

Werbung
Vorheriger ArtikelRhön-Grabfeld: Innovativ im Umgang mit dem Klimawandel – Was tut sich im Öko-Landbau?
Nächster ArtikelSchweifurt: Landratsamt ist „Digitales Amt“