29. August bis 2. September 2022 / Jetzt anmelden bei der djo Hessen
Rhön, 11.07.2022 Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) steht für eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem und nachhaltigem Denken und Handeln befähigt. Umweltbildung und BNE sind zentrale Aufgaben im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. In Kooperation mit der Hessischen Verwaltung des Biosphärenreservats bietet der djo-Landesverband Hessen vom 29. August bis zum 2. September einen Bildungsurlaub in der Jugendbildungsstätte in Rodholz an. Im Mittelpunkt stehen Naturerlebnisse und Wissensvermittlung rund um die Schwerpunktthemen Gewässer und Schutz der Nacht.
Gemeinsam mit dem Quellen-Experten Stefan Zaenker und der Sternenpark-Koordinatorin Sabine Frank erkunden die Teilnehmenden die Rhön. InDiskussionsrunden tauschen sie sich über Themen des Natur- und Umweltschutzes aus und reflektieren das Erlebte anschließend. Das Abendprogramm und die Mahlzeiten finden in der Jugendbildungsstätte Rodholz am Fuße der Wasserkuppe statt, wo die Teilnehmenden auch übernachten.
In der Teilnahmegebühr von 275 Euro pro Person (Sozialtarife auf Anfrage möglich)sind Übernachtung und Verpflegung enthalten. Anmeldungen per Mail unter Angabe von Name, Anschrift und Kontaktdaten an geschaeftsstelle@djohessen.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Ansprechpartner für Rückfragen ist der djo-Bildungsreferent Sebastian Sauer, Telefon (06658) 919 001, E-Mail: sebastian.sauer@djohessen.de.
Hinweis: Dieser Bildungsurlaub ist nur für Personen geeignet, die gut zu Fuß sind. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind notwendig.

Quelle: UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

Werbung
Vorheriger ArtikelBayern: Sommer, Sonne, sicher schwimmen: Startschuss für BAYERN SCHWIMMT 2022
Nächster ArtikelGersfeld: Im Wildpark wird tierisch gefeiert