Wildflecken (dpa/lby) – Er ist noch schnell vom Fahrer- auf den Beifahrersitz gehuscht – doch verhindern konnte ein 16-Jähriger damit nicht, dass er seinen Führerschein so schnell wohl nicht machen darf. Denn ohne Fahrerlaubnis fuhr der Jugendliche in einem Lieferwagen durch Wildflecken im Landkreis Bad Kissingen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beamte beobachteten am Vortag noch, wie der 16-Jährige und sein 22-Jähriger Mitfahrer die Plätze tauschten. Ein Polizeisprecher ging davon aus, dass der 16-Jährige nun erst einmal nicht zur Führerscheinprüfung zugelassen wird. Auch gegen seinen Beifahrer wird ermittelt, da er zugelassen haben soll, dass sich der Jugendliche hinters Steuer setzte.

 

Quelle: Polizeiinspektion Bad Brückenau/dpa

Werbung
Vorheriger ArtikelFreude bei den Kleinsten: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge fördert 52 Kindergärten aus der Region mit 26.000 Euro
Nächster ArtikelLkr. Rhön-Grabfled/Hendungen: Unbekannte schneiden Pferd die Haare