Das lokale Testzentrum der Stadt Schweinfurt ist umgezogen. Es befindet sich nicht mehr im Theaterfoyer, sondern ab sofort im St. Josef Krankenhaus, Ludwigstraße 1.
Geöffnet ist das Testzentrum von Montag bis Sonntag, jeweils von 13:30 bis 17:30 Uhr.
Die Stadt Schweinfurt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung der Anspruch auf kostenfreie Testungen für jedermann endet. Nur noch bestimmte Personengruppen haben Anspruch auf eine kostenfreie Testung mittels Antigen-Schnelltest. Einen Überblick der berechtigten Personengruppen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Schweinfurt unter www.schweinfurt.de/coronavirus.
Im Testzentrum der Stadt Schweinfurt im Krankenhaus St. Josef können ausschließlich kostenfreie Bürgertests angeboten werden!
Der Umzug des Testzentrums wurde auf Grund der beginnenden Sanierungsarbeiten im Theater notwendig. Die Stadt Schweinfurt bedankt sich an dieser Stelle für die Kooperationsbereitschaft des Krankenhauses St. Josef.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT 

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: ufra 2022 kann nicht stattfinden
Nächster ArtikelSchweinfurt: Hilfsaktionen für ukrainische Kinder und Flutopfer im Ahrtal