Bilder: Katharina Scholl

Der dritte Regionalligawettkampf der Saison fand am 26. Juni in Trebgast statt. Bei der ausgetragenen Sprintdistanz über 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen gingen für die Damenmannschaft der TG 48 Schweinfurt Jana Vollert, Hannah Kadner und Maya Armowitz und für die Herrenmannschaft David Kiesel und die Brüder Stefan, Christian und Matthias Betz an den Start. Die Herren siegten als Mannschaft und die Damen erreichten den dritten Platz. Damit stehen nun beide Teams jeweils auf Platz drei in der Regionalliga.
Im selben Rennen mit dem Ligawettkampf wurde die Bayerische Meisterschaft ausgetragen.  Doch auch die Athleten, die nicht im Rahmen der Liga starteten, kamen nicht an Stefan und Matthias Betz vorbei, und so konnte Stefan Betz den Titel des Bayerischen Meisters über die Sprintdistanz mit nach Hause nehmen und Matthias Betz freute sich über den Podiumplatz drei.

Quelle: Laufen-Triathlon der TG 48 Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: AOK – Gesundheitskasse verabschiedet Doris Schad und Maria-Luise Mauder
Nächster ArtikelBad Kissingen: Kreditkartenbetrug – Warnung vor ähnlichen Fällen!