Bild: Symbolfoto © PRIMATON

Wie jedes Unternehmen an der Börse seine Zahlen veröffentlichen muss, so macht das auch die katholische Kirche.

Einmal im Jahr wird informiert: Wie viele Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen gab es in einem Bistum; wie hoch ist die Zahl der Gottesdienstbesucher und der Neueingetretenen.

Werbung

Mit großer Spannung wird die Zahl der Ausgetretenen erwartet.

Gestern Mittag um 12 Uhr wurde in allen Bistümern Deutschlands gleichzeitig die Kirchenstatistik 2021 bekannt gegeben.

Petra Langer hat den Würzburger Bischof gefragt, was er zur aktuellen Jahreserhebung in seinem Bistum sagt.

Wer sich die Bistumszahlen von 2003 bis 2021 nochmal genauer anschauen möchte, sie sind im Internet veröffentlicht – unter

https://zahlen.bistum-wuerzburg.de/statistik

Vorheriger ArtikelLkr. Schweinfurt: LEADER-Förderung im Landkreis – Contest „Fast & Furious 2022“
Nächster ArtikelTischtennis: Mannschaftsvorstellung Bad Königshofen