Es ist mit Abstand das heißeste Wochenende des Jahres in der Region Main-Rhön – zum Teil wurden Temperaturen von 35 Grad gemessen. Logisch, dass es da sehr viele auch an die Badeseen in der Region zieht. Tina Engel ist die Vorsitzende der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt. Frau Engel, wenn es so heiß ist wie jetzt, kommt es dann eigentlich auch häufiger zu Einsätzen der Wasserwacht?
Was sollte man denn bei Flüssen und Seen beachten?
Sind denn die meisten Seen bei uns in der Region zum Schwimmen geeignet?
Besonders gerne im Wasser sind ja Kinder. In den letzten zwei Jahren waren aber Schwimmbäder oft geschlossen. Schwimmunterricht war auch nicht möglich. Ist das ein Problem?
 
Werbung
Vorheriger ArtikelFreitag
Nächster ArtikelSamstag