WÜRZBURG/DÜRRBACHAU. In der Nacht auf Montag drangen bislang unbekannte Täter in eine Bäckerei ein und entwendeten Bargeld in niedriger vierstelliger Höhe. Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam über eine Seiteneingangstüre in den Verkaufsraum einer Bäckereifiliale in der Alfred-Nobel-Straße ein. Auf der Suche nach Beute wurden die Einbrecher im Büro fündig. Aus einem Schrank entwendeten die Unbekannten Bargeld in niedriger vierstelliger Höhe. Im Anschluss verließen die Täter den Tatort wieder in unbekannte Richtung. Sie hinterließen neben dem Entwendungsschaden Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.
Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden. 

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelA71: Teilsperrung der Anschlussstelle Poppenhausen in Fahrtrichtung Schweinfurt vom 30.05. bis 03.06.2022
Nächster ArtikelRhön-Grabfeld: Impfbuchkontrolle des Gesundheitsamtes in den 6. Klassen der Schulen im Landkreis im Schuljahr 2021/2022