Am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr erging Mitteilung über einen Pkw, der auf einem Parkplatz in der Niederwerrner Str. rückwärts gegen eine Metallkiste fuhr. Bei Eintreffen stellte die Polizeistreife beim 51 Jahre alten Fahrer 1,78 Promille fest. Während die Metallkiste unbeschädigt blieb, entstand an der Stoßstange seines Pkw ein Schaden in Höhe 500 Euro. Sein Führerschein wurde nach erfolgter Blutentnahme von der Polizei einbehalten.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Öffnungszeiten im Impfzentrum
Nächster ArtikelBad Neustadt: Homosexuelles Pärchen auf offener Straße wegen Kuss angegriffen