Schweinfurt – Im Zuge der insgesamt nach und nach wegfallenden Regelungen in Bezug auf die Corona-Pandemie besteht ab 01. Juni auch in der Stadtverwaltung der Stadt Schweinfurt sowie in allen städtischen Einrichtungen keine Maskenpflicht mehr.
Es bleibt lediglich der Hinweis zum freiwilligen Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
So wird auch der Einlassdienst am Haupteingang des Rathauses zum 31. Mai enden. Besucher können dann wieder alle Eingangstüren nutzen.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Gedenkkonzert für die Opfer der Messerattacke des 25. Juni 2021 – Teilnahme jetzt kostenfrei
Nächster ArtikelSchweinfurt: Innovation Week 2022 – Eine Woche im Zeichen der Zukunft bei den Stadtwerken Schweinfurt und der RegioNet.