Foto: Julia Metzger, AC 82 Schweinfurt

Neue Bestleistungen für Damian Schneider
In der ersten Begegnung der Franken-Liga-Saison 2021/2022 waren die Heber des 1. AC Bayreuth beim AC 82 Schweinfurt II zu Gast. Mit einem deutlichen Vorsprung von 979,5 zu 774,4 Sinclair-Punkten konnten die Gäste die drei Tabellenpunkte mit nach Hause nehmen.
Mit 265,33 Punkten war Johannes Reusch der fleißigste Punktesammler für das Schweinfurter Team.
Gut lief es ebenfalls für Jonas Weiß. Im Reißen konnte er seine Bestleistung von 85 kg gültig zur Hochstrecke bringen. Mit 107 kg scheiterte er nur knapp an einer neuen Bestleistung im Stoßen. Mit 224,71 Punkten erzielte er die zweithöchste Punktzahl.
Um Wettkampferfahrung zu sammeln ging der 15jährige Damian Schneider außerhalb der Teamwertung an den Start. Seine bisherige Reißbestleistung konnte er von 37 kg auf 43 kg verbessern. Im Stoßen stieg er mit einer neuen Bestleistung von 45 kg ein und verbesserte diese im 2. Versuch direkt auf 50 kg. Im Zweikampf konnte er sich von 80 kg auf 93 kg steigern.
Bester Heber der Begegnung war der Bayreuther Arthur Enns mit 279,62 Punkten.

Quelle: AC 82 Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelMighty Dogs: Starkes Mitteldrittel
Nächster ArtikelBad Kissingen: Das „Kneippianum“ (Bad Wörishofen) wird eine Heiligenfeld Klinik