Symbolfoto: (c) Christian Licha

Am späten Donnerstag kam es zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen bei Hohenroth. Unter den Verletzten sind einige Kinder.
Mehrere Stunden war die Staatsstraße 2292 zwischen Unterebersbach und Bad Neustadt gesperrt, nachdem es an der Abzweigung nach Hohenroth zu einem Zusammenstoß von mehreren Fahrzeugen kam. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei wollte eine Fahrzeugführerin von Hohenroth kommend auf die Staatstraße 2292 abbiegen. Auf der Haltefläche auf der gegenüberliegen Seite hatte gerade ein Kleintransporter gehalten, in dem mehrere Kinder saßen.
Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug, welches aus der Richtung Bad Neustadt kam. Vom Zusammenprall wart auch der parkende Kleintransporter betroffen. Feuerwehren aus Hohenroth und angrenzenden Gemeinden waren im Einsatz. Ebenso waren Polizei und Rettungskräfte des Roten Kreuzes sowie Notärzte vor Ort. Es musste auch ein Rettungshubschrauber angefordert werden.
Von den rund zehn Beteiligten waren fünf Kinder, darunter auch Kleinkinder, betroffen. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Lebensgefährlich wurde keiner verletzt.