© Stefan Funk

Der FC Schweinfurt 05 hat für das Hinspiel der Aufstiegs-Relegation zur 3. Liga eine Ausnahmegenehmigung der zuständigen Behörden erhalten und kann somit die Zuschauerkapazität erhöhen. Für die Partie am Samstag (13 Uhr) im Willy-Sachs-Stadion gegen den TSV Havelse werden nach derzeitigem Stand 1000 Besucher zugelassen. Vergeben werden dürfen ausschließlich Sitzplätze; hierfür werden auch auf den Rängen feste Sitzplätze markiert, die von den Ticketinhabern genau einzuhalten sind. Für die Sitzplätze auf den Rängen sind als Auflage des Gesundheitsamt von den Zuschauern selbst Sitzkissen mitzubringen.
An diesem Donnerstag sind in der Geschäftsstelle (Graben 23-25, 97421 Schweinfurt) von 11 bis 15 Uhr Tickets ausschließlich für Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder erhältlich. Am Freitag findet dann der freie Verkauf in der Geschäftsstelle (11 bis 15 Uhr) und online auf der Homepage über Etix statt.
Der Zutritt ist nur mit Nachweis eines negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder Antigen-Tests (nicht älter als 24 Stunden) möglich. Alternativ ist eine Genesung innerhalb der vergangenen sechs Monate oder eine vollständig wirksame Impfung nachzuweisen. Selbstverständlich sind auch die üblichen Abstandsregeln einzuhalten. Auf dem gesamten Gelände gilt FFP2-Maskenpflicht.
Die Preise im Überblick:
Tribüne

Vollzahler: 30 €
Ermäßigt, Mitglieder & Jugendliche: 25 €
Kinder U8: 15 €
Schwerbehindert: 15 €
Sitzplätze im Stadionrund
Vollzahler: 20 €
Ermäßigt, Mitglieder & Jugendliche: 15 €
Kinder U8: 10 €
Schwerbehindert: 10 €

Quelle: 1.FC Schweinfurt 05