Foto: Max Kilian

 

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat den Vertrag mit Außenverteidiger Thomas Haas verlängert. Der 23-Jährige bleibt unabhängig von der Ligazugehörigkeit bei den Schnüdeln. Haas war im Winter vom Drittligisten Türkgücü München nach Unterfranken gekommen und etablierte sich auf Anhieb als Stammspieler. Zuvor war er mit dem VfB Eichstätt Vizemeister der Regionalliga Bayern geworden und mit Türkgücü aufgestiegen.

„Thomas ist ein wesentlicher Gewinn für die Mannschaft und für den Verein“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. „Er hat sich hier in Schweinfurt vom ersten Tag an sofort ins Team integriert. Als stets positiver Typ, der auf dem Platz alles für seine Kollegen gibt und mit sehr guten Leistungen überzeugt – und außerhalb des Platzes enorm wertvoll für ein gutes Klima ist. Wir freuen uns sehr, dass ‚Haasi‘ ligaunabhängig ein Schnüdel bleibt.“

Für Cheftrainer Tobias Strobl ist Haas „ein sehr, sehr ehrlicher Arbeiter, der das Herz am richtigen Fleck hat und die rechte Seite rauf und runter, offensiv wie defensiv, sehr gut beackert“ – und „sportlich wie menschlich eine absolute Bereicherung für unsere Truppe“. Haas sagte zu seiner Verlängerung: „Ich fühle mich sehr wohl hier in Schweinfurt, und mit diesem Team macht das Fußballspielen einfach mega Spaß. Deshalb will ich auch weiterhin ein Teil dieser tollen Mannschaft sein und den gemeinsamen Weg mit den Schnüdeln bestreiten.“

Quelle: 1. FC Schweinfurt 05