PRIMATON Symbolbild

Partys am vergangenen Wochenende am Mainufer sorgten wieder für Ruhestörungen und Polizeieinsätze. Das Rathaus will sich zu der Lage beraten.
Im Corona-Verwaltungsstab wird die aktuelle Lage am Mittwoch mit den Spitzen der Polizei und des Gesundheitsamtes bewertet. Dort werde auch das weitere Vorgehen vorrangig unter den Gesichtspunkten der Pandemie abgestimmt.
Feiernde Menschen an den Mainufern wird nach Einschätzung der Polizei Unterfranken auch in den kommenden Wochen ein aktuelles Thema bleiben.