Aufgrund der hohen Inzidenzwerte der Stadt und wegen falschgemeldeter Zahlen des Gesundheitsamtes wird mehr Aufklärung gefordert. Thorsten Wozniak (Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CSU) ist über die Meldung, dass das Gesundheitsamt die zugrundeliegenden Zahlen an das RKI nicht aktuell melden konnte verwundert. Das Vertrauen in die Institution des Gesundheitsamtes sei erschüttert, um dieses wiederzugewinnen müssten die Verantwortlichen eine ausführliche Erklärung abgeben. Stadtrat Stefan Labus fordert eine Bewertung der Corona-Maßnahmen der Stadt in den letzten 15 Monate, da es Hinweise gäbe, dass die Stadt deutlich schlechter als andere Städte durch die Pandemie gekommen sei.