Die Kriminalpolizei Schweinfurt ermittelt seit Oktober 2020 gegen einen Amtsleiter der Schweinfurter Stadtverwaltung. Ihm wird vorgeworfen, über Jahre Bewirtungsbelege zu Lasten der Stadt falsch abgerechnet zu haben. Im laufenden Verfahren werden derzeit drei weitere Personen als Beschuldigte geführt. Mitte Mai will die Kripo der Staatsanwaltschaft weitere Ergebnisse vorlegen. Ende letzten Monats wurde ein Büro der Stadtverwaltung durchsucht, Akten und Emails sichergestellt.