Foto (c) Stadt Schweinfurt

Zum 1. Mai – dem Tag der Arbeit – finden alljährlich Kundgebungen und Demonstrationen statt und auch während Corona sind diese weiterhin geplant. Unter anderem auch in Schweinfurt, wo auch am 8. Mai eine weitere Demo angemeldet wurde. Fragt man sich natürlich: Warum können so viele Demos stattfinden und auf der anderen Seite gibt es immer mehr Corona-Regelungen.

Außerdem sind wir jetzt schon über ein Jahr lang in der Pandemie – und so langsam werden viele, die eigentlich immer optimistisch waren, immer unruhiger. Klar – statt Lockerungen und eindeutigen Regeln kommen gefühlt wöchentlich neue Verbote und man weiß oft nicht, was erlaubt ist und was nicht.

Diese und einige weitere Themen hat unser Morgenmoderator Christian Schwarz exklusiv im PRIMATON-Interview mit Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé angesprochen. Hier das komplette Interview zum Nachhören: