Ein Fahrradständer wurde auf die Freisitzfläche der ältesten Pizzeria in Würzburg gebaut. Durch diesen ist ist keine Außengastronomie mehr möglich. Nun gibt es eine vorläufige Lösung. Der Ständer wurde für das laufende Jahr bereits  gestern wieder demontiert. Für das kommende Jahr zeigte sich die Stadt kompromissbereit und prüft, ob es auch Alternativen für den Standort gibt.