Franz-Schubert-Straße. Am Montag, gegen 14.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall bei dem sich eine 20-jährige Fahrerin schwer verletzte. Diese fuhr mit ihrem VW Polo die Franz-Schubert-Straße in Richtung Niederwerrner Straße und kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen dort geparkten Pkw. Aufgrund des Aufpralls überschlug sich der VW Polo und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin verletzte sich hierbei schwer und musste ins Krankenhaus transportiert werden. Bei der Unfallaufnahme konnten im Fahrzeug der Verletzten mehrere Utensilien für einen Betäubungsmittelkonsum aufgefunden werden. Aufgrund dessen wurde bei der Fahrerin eine Blutentnahme angeordnet. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 22.000 Euro.

Quelle: Polizei Schweinfurt