Start Franken Würzburg: Priester möchte Homosexuelle segnen

Würzburg: Priester möchte Homosexuelle segnen

131
Symbolfoto © PRIMATON

Ein Würzburger Priester organisiert den  Widerstand gegen das Nein des Vatikans der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Hochschul-Priester Burkhard Hose hat bereits Unterschriften von 1500 hauptamtlichen Mitarbeitern der katholischen Kirche gesammelt. Das Segnungsverbot ist ein Schlag ins Gesicht vieler Christen, die sich für eine offene, menschenfreundliche Kirche engagieren. Der Priester darf aktuell zwar Häuser, Motorräder und landwirtschaftliche Maschinen segnen, aber keine Homosexuellen, die sich lieben.