Start Corona Schweinfurt: SKF plant eigenes Impfzentrum in der Kantine

Schweinfurt: SKF plant eigenes Impfzentrum in der Kantine

183
Symbolbild

Der SKF-Betriebsarzt möchte, sobald ausreichend Impfstoff verfügbar ist, die Belegschaft impfen. Das Impfzentrum soll in den Kantinenbau im Werk 2 an der Ernst-Sachs-Straße. Dort könnten bis zu 100 Menschen pro Tag geimpft werden.