Start Corona Unterfranken: Alle geplanten Impfungen mit Astrazeneca abgesagt

Unterfranken: Alle geplanten Impfungen mit Astrazeneca abgesagt

138
Symbolbild

Bereits am Montagnachmittag wurden Betroffene mit einem Impftermin mit AstraZeneca wieder heimgeschickt. Laut der Regierung von Unterfranken fallen alle in den nächsten Tagen geplanten Impfungen mit dem Impfstoff aus. Für die Termine mit dem Impfstoff von Biontech-Pfizer oder Moderna gibt es keine Änderungen. Laut Regierungssprecher Hardenacke liefert der Bund in dieser Woche 17.000 Biontech- und 2000 Moderna-Dosen nach Unterfranken die wie geplant in den Zentren verimpft werden.