Start Landkreis Bad Kissingen Hammelburg: Unbekannter hält Morlesauer wach

Hammelburg: Unbekannter hält Morlesauer wach

2093
Symbolfoto © PRIMATON

Hammelburg, OT Morlesau, Lkr. Bad Kissingen: Am Freitagabend ab circa 21 Uhr wurden die Bewohner in Morlesau durch einen bislang unbekannten, geschätzt 30 Jahre alten Mann mit einer Umhängetasche auf Trab gehalten. Der Unbekannte drang zunächst in eine unverschlossene Garage ein und schlug die Seitenscheibe eines dort geparkten Pkws ein. Durch den Lärm geweckt trifft der dortige Anwohner auf den Unbekannten, welcher jedoch die Flucht ergreift.

Zunächst unbemerkt verschafft sich der Unbekannte schließlich Zugang zu einer benachbarten Brennerei, wirft dort gelagerte Zudecken planlos umher, zieht schließlich weiter in einen weiteren, offenstehenden Gewölbekeller und durchwühlt auch dort aufbewahrte Wolldecken. Hierbei wurde der Unbekannte durch die Videoanlage eines Anwohners aufgezeichnet, durch welchen er auch angetroffen, jedoch bis zum Eintreffen der Polizeistreife aus Hammelburg nicht dingfest gemacht werden konnte.

Entwendungsschäden aus dieser Nacht wurden der Polizei Hammelburg bislang nicht bekannt. Es bleibt zu vermuten, dass der Mann offensichtlich verzweifelt auf der Suche nach einer trockenen Übernachtungsmöglichkeit war. Eine polizeiliche Fahndung blieb erfolglos.
Wer diesbezüglich sachdienliche Hinweise liefern kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Hammelburg unter 09732/906-0 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Hammelburg