Start Landkreis Schweinfurt Lkr. Schweinfurt/A7: Kleintransporter um 41,71% überladen

Lkr. Schweinfurt/A7: Kleintransporter um 41,71% überladen

842
Symbolfoto © PRIMATON

A 7, Wasserlosen

Am 27.02.2021 kontrollierte eine Polizeistreife der VPI Schweinfurt-Werneck auf der A 7 bei Wasserlosen einen polnischen Kleintransporter. Bei Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der zum gewerblichen Güterverkehr genutzte Kleintransporter deutlich überladen war. Eine anschließende Wiegung des Fahrzeugs bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3500 kg ergab ein tatsächliches Gewicht von 4960 kg. Dem 28-jährigen ukrainischen Fahrzeugführer wurde daraufhin die Weiterfahrt bis zu einer Teilumladung untersagt. Für die zu erwartende Geldbuße wurde ein Sicherheitsleistung in Höhe von 263,50 Euro erhoben.

Quelle: VPI Schweinfurt-Werneck