Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: 3,5 Kilo Drogen gebunkert

Bad Kissingen: 3,5 Kilo Drogen gebunkert

322
Symbolbild

24-Jähriger steht wegen Rauschgifthandels in Bad Kissingen vor Gericht. Kontrolliert wurde er von der Autobahnpolizei auf der A7 im Bereich des Parkplatzes Volksberg. Dorf fanden die Beamten rund 1,5 Kilo Haschisch. Zuhause wurden nochmals knapp zwei Kilogramm Marihuana, eine Feinwaage, Druckverschlusstütchen, Verpackungsfolie, mehrere Baseballschläger und ein Einhandmesser sichergestellt. Laut aussagen des 24-Jährigen ist das Cannabis nur für seinen Eigenkonsum gedacht. Er hatte Angst aufgrund der Corona-Pandemie kein oder nur verunreinigtest Cannabis zu bekommen. Jetzt ist der Fall in Bad Kissingen vor Gericht.