Start Corona Schweinfurt: Frage und Antwort zum Thema “Corona-Impfungen”

Schweinfurt: Frage und Antwort zum Thema “Corona-Impfungen”

229
Symbolbild

Jan von Lackum, Ordnungsreferent der Stadt Schweinfurt im PRIMATON-Interview:

 

Herr von Lackum, kann man sich eigentlich den Impfstoff aussuchen bzw. erfährt man vorab, mit welchem Impfstoff man im Impfzentrum geimpft wird?

 

Wer entscheidet welche Stadt/welcher Landkreis welche Impfkapazität erhält?

 

Der Astra Zeneca Impfstoff wird nicht Ü 65 empfohlen. Wie wird diese Empfehlung denn im Impfzentrum umgesetzt oder wird da gar nicht drauf geachtet?

 

Wie wird die Impfreihenfolge bei der Anmeldung festgelegt?

 

Wie sieht denn das Hygienekonzept in einem Impfzentrum aus?

 

Was halten Sie denn von einer “Drive-In-Impfstation”?

 

Muss man befürchten, dass sich Personen unter der Hand eher impfen lassen können, weil sie vielleicht “an der Quelle” sitzen?

 

Wann gehen denn die Impfzentren in einen regelmäßigen Betrieb?

 

Wie viele Impfungen sind denn bei einem regelmäßigen Betrieb dann möglich?