Dunkler Rauch ist am Mittwochnachmittag in der Nähe von Knetzgau aufgestiegen – der Grund war ein Feuer im Motorraum eines Fahrzeugs. Laut Polizei hat der Fahrer relativ schnell gemerkt, dass mit seinem Wagen etwas nicht stimmt. Der Mann konnte sich glücklicherweise noch rechtzeitig aus seinem Auto retten – er blieb unverletzt. Die Brandursache ist nicht bekannt und auch der Sachschaden wurde nicht übermittelt. Insgesamt waren rund 50 Feuerwehrmänner aus Knetzgau, Hainert, Westheim, Eschenau und Wonfurt im Einsatz.