Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Mutmaßliches Tötungsdelikt – zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Schweinfurt: Mutmaßliches Tötungsdelikt – zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

6646
Symbolfoto (c) Radio Primaton

Am Donnerstagabend wurde in einer Wohnung die Leiche einer 55-jährigen Frau aufgefunden. Zwei Männer im Alter von 32 und 35 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen zum Tathergang in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt.

Gegen 17:15 Uhr wurde die Einsatzzentrale der Polizei in Unterfranken über ein mutmaßliches Tötungsdelikt in der Cramerstraße informiert. Die ersten am Tatort eintreffenden Polizeistreifen entdeckten in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses die Leiche einer 55-jährigen Frau. Zwei Männer im Alter von 32 und 35 Jahren aus dem familiären Umfeld der Frau befanden sich ebenfalls in der Wohnung und wurden von den eingesetzten Beamten vorläufig festgenommen. Direkt im Anschluss begaben sich Beamte der Kriminalpolizei Schweinfurt zur Spurensicherung an den Tatort. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde ein rechtsmedizinisches Gutachten zur Ermittlung der Todesursache in Auftrag gegeben.

Der Nahbereich um den Tatort wurde für die Dauer der Spurensicherung abgesperrt. Mordermittler der Kripo Schweinfurt übernahmen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat, die derzeit noch völlig im Dunkeln liegen.

Quelle: Polizei Unterfranken/ Staatsanwaltschaft Schweinfurt

Andy Laacke von der Polizei Unterfranken im Primaton Interview: