Eigentlich sollte das Spielmobil des Kreisjugendrings Haßberge in den Pfingstferien für mehrere Tage nach Sand und nach Maroldsweisach kommen. Doch wegen Corona ist das natürlich nicht möglich. Aber das Spielmobilteam hat sich etwas Besonderes einfallen lassen – mit einem Spielmobil to go will man Anfang Juni zumindest Überraschungspäckchen in den Orten verteilen.

Der bunte Spielmobilbus kommt am 2. Juni um 14:00 Uhr nach Sand am Main an den Sportplatz und am 4. Juni um 14:00 Uhr nach Maroldsweisach an die Mittelschule. Dort werden kostenlos Überraschungspäckchen mit Bastelmaterial, Rätseln, einer Spielvorlage und mehr verteilt. Die „Spielmobil-to-go-Päckchen“ sind für die Altersgruppe der 6 bis 12-jährigen gedacht und müssen beim Kreisjugendring bei Tamara Gräb vorbestellt werden (Anmeldefrist ist der 27.05.2020). Entweder per Mail tamara.graeb@kjr-has.de oder telefonisch unter 09521/951685.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Geänderte Öffnungszeiten im Wildpark Klaushof
Nächster ArtikelSchweinfurt: Senior hinterlässt Spur der Verwüstung