Start Franken Main-Rhön: Trassengegner scheitern mit Antrag gegen Suedlink

Main-Rhön: Trassengegner scheitern mit Antrag gegen Suedlink

495
Foto © TenneT Taking power further

Sie soll unter anderem auch quer durch die Region Main-Rhön fließen. Die Bundesnetzagentur hat einen Corona-bedingten Stopp der Planungen der Stromtrasse Suedlink abgelehnt. Mehrere Bürgerinitiativen, darunter auch welche aus der Region, hatten gefordert, dass alle Verfahren wegen der aktuellen Situation ausgesetzt und die Fristen für Einwendungen verlängert werden. Geplant ist, dass die Trasse ab dem Jahr 2026 Strom von der Nordsee in den Süden Deutschlands transportiert.