Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt/Schweinfurt: Habermann bleibt Vorsitzender des Bezirkserbands – Töpper neuer Stellvertreter

Bad Neustadt/Schweinfurt: Habermann bleibt Vorsitzender des Bezirkserbands – Töpper neuer Stellvertreter

195
Foto: Regierung von Unterfranken, Johannes Hadernacke Vorne v.l.n.r. Landrat Wilhelm Schneider, Landkreis Haßberge, Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann, Regierung von Unterfranken, Landrätin Tamara Bischof, Vizepräsidentin im Bayer. Landkreistag, Landkreis Kitzingen, Landrätin Sabine Sitter, Landkreis Main-Spessart, Dr. Johann Keller, Geschäftsführendes Präsidialmitglied beim Bayerischen Landkreistag, Landrat Jens Marco Scherf, Landkreis Miltenberg, Hinten v.l.n.r. Landrat Thomas Bold, Landkreis Bad Kissingen, Bezirksverbandsvorsitzender Landrat Thomas Habermann, Landkreis Rhön-Grabfeld, Landrat Thomas Eberth, Landkreis Würzburg, Landrat Dr. Alexander Legler, Landkreis Aschaffenburg, stellvertretender Bezirksverbandsvorsitzender Landrat Florian Töpper, Landkreis Schweinfurt.

Der Rhön-Grabfelder Landrat Thomas Habermann wird auch künftig die Geschicke im Bezirksverband Unterfranken lenken. Er ist in seinem Amt als Bezirksverbandsvorsitzender einstimmig bestätigt worden. Als neuer Stellvertreter wird künftig der Schweinfurter Landrat Florian Töpper fungieren. Für die Position der Dritten Vizepräsidentin im Bayerischen Landkreistag haben sich die unterfränkischen Mandatsträger erneut für Landrätin Tamara Bischof aus dem Landkreis Kitzingen ausgesprochen.