Start Landkreis Hassberge Knetzgau: Hilfsfonds für die Wirtschaft

Knetzgau: Hilfsfonds für die Wirtschaft

279
PRIMATON Symbolbild

Mit einer bislang einmaligen Aktion will Knetzgaus Bürgermeister Stefan Paulus die Wirtschaft in seiner Gemeinde retten. Deswegen ist ein „Hilfsfonds Corona“ eingerichtet worden. Von den gespendeten Geldern erwirbt die Gemeinde Gutscheine von lokalen Unternehmen, die wegen der Krise ums Überleben kämpfen. Die Coupons sollen dann an Mitarbeiter diverser Pflegeeinrichtungen im Landkreis gehen. Bislang sind fast 25.000 Euro zusammengekommen. Der Großteil kommt von der Gemeinde, die eigene Gelder umschichtet. Das bedeutet, dass es Jährliche Einmalzahlungen an die Mitarbeiter oder Präsentkörbe nun in Form von Gutscheinen gibt.

Bankverbindungen der Gemeinde Knetzgau:
Sparkasse Sw-Has:
DE90 79350101 0000 110031 Raiba Haßb. eG:
DE52 79363151 0000 600539 Verwendungszweck: „Hilfsfonds Corona“