Start Franken Main-Rhön: Harte Zeiten für Brauereien

Main-Rhön: Harte Zeiten für Brauereien

265

Volksfeste und Vereinsfeste sind abgesagt, Wirtschaften geschlossen. Mit der Wernecker Bierbrauerei ist schon das erste Brauhaus in der Region Main-Rhön dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Für viele weitere stehen ebenfalls finanziell schwierige Zeiten an. Auch bei Roth Bier in Schweinfurt gibt es laut Geschäftsführer Alexander Borst Kurzarbeit.

 

Bei Roth Bier konnten die Umsätze im März durch zusätzliche Aktionen noch gehalten werden. Deswegen sind weitere im Handel geplant. Viele Supermärkte hätten schon die Zusage gegeben, regionale Brauereien zu unterstützen.